Gartenschau Eppingen 2022 20. Mai bis 02. Oktober 2022

Grußworte



Theresa Schopper | Ministerin für Kultus , Jugend und Sport des Landes Baden-Württemberg
Das Grüne Klassenzimmer ist mit seinen vielfältigen Bildungsangeboten seit über 20 Jahren fester Bestandteil der Landesgartenschauen in unserem Land. Im Herbst letzten Jahres konnte ich mir auf der Landesgartenschau in Überlingen selbst einen Eindruck davon verschaffen, wie die pädagogische Arbeit im Grünen Klassenzimmer konkret aussieht, und ich war wirklich beeindruckt. In diesem Jahr werden erstmals zwei Grüne Klassenzimmer auf der Landesgartenschau in Neuenburg am Rhein und der Gartenschau in Eppingen eingerichtet, und ich freue mich sehr, dass damit noch mehr Schülerinnen und Schülern gemeinsam mit ihren Lehrkräften von diesem tollen außerschulischen Bildungsangebot profitieren können.

Ziel des Grünen Klassenzimmers ist, das Umweltwissen junger Menschen zu fördern und sie für den Schutz unserer natürlichen Ressourcen zu sensibilisieren. Das eigenständige Forschen und Entdecken spielt dabei eine wichtige Rolle. Das Grüne Klassenzimmer ist auch ein gutes Beispiel dafür, wie die pädagogische Leitperspektive „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ (BNE) in der Schule umgesetzt werden kann - und wie wichtig in diesem Zusammenhang die Angebote außerschulischer Bildungspartner sind. Das Lernen an einem anderen Ort und die fachliche Expertise außerschulischer Akteure eröffnen den Kindern und Jugendlichen ganz neue Perspektiven. Und auch die sozial-emotionalen Kompetenzen werden durch solche Aktionen in der Klassengemeinschaft gestärkt. Gerade hier herrscht pandemiebedingt aktuell ein großer Nachholbedarf.

Neben den klassischen naturbezogenen Themen stehen auch in diesem Jahr wieder viele weitere spannende Inhalte auf dem Programm des Grünen Klassenzimmers, darunter Angebote zur Landesgeschichte, Bewegung, Gesundheit, Umwelt, Technik, Politik, Sozialem sowie interessante „Schnupperkurse“ zu sogenannten „grünen“ Berufen. Ich würde mich sehr freuen, wenn möglichst viele Schülerinnen und Schüler gemeinsam mit ihren Lehrkräften dieses tolle Angebot nutzen. Gehen Sie heraus aus der gewohnten Lernumgebung und profitieren Sie von der Attraktivität außerschulischer Erfahrungsräume - ich kann Ihnen versichern, es lohnt sich!

Mit freundlichen Grüßen

Theresa Schopper
Ministerin für Kultus, Jugend und Sport
Norbert Heuser | Landrat des Landkreises Heilbronn
Nachhaltigkeit, Klimaschutz, Umweltbewusstsein: Diese Themen sind in unserer hochtechnisierten Welt aktueller und wichtiger denn je zuvor. Die Natur mit all ihren Facetten zu entdecken und zu erleben und damit wichtiges Wissen über unsere Umwelt spielerisch zu erlangen, ist eine der wertvollsten Erfahrungen, die unsere Kinder machen können. Ermöglicht wird dies bereits seit vielen Jahren durch das großartige Konzept des Grünen Klassenzimmers. Ich freue mich sehr, dass diese vielfältigen Angebote nun mit der Gartenschau in Eppingen, im Herzen des Kraichgaus, ihren Weg zurück in unseren schönen Landkreis Heilbronn gefunden haben.
Wenn das Abenteuer in diesem Jahr schon direkt vor der Haustür liegt, möchte der Landkreis natürlich auch seinen Teil dazu beitragen, unseren Kindern bedeutendes Wissen über Natur und Umwelt zu vermitteln: Das WaldNetzWerk, das für die waldpädagogischen Angebote des Forstamtes im Landkreis Heilbronn verantwortlich ist und seinen Ursprung auf der Landesgartenschau 2008 in Bad Rappenau hat, wird im Rahmen des Grünen Klassenzimmers Naturerlebnisse der besonderen Art gestalten. Ich hoffe, dass möglichst viele Schulklassen das attraktive Angebot des Grünen Klassenzimmers nutzen und begeistert sein werden vom Entdecken und Lernen an einem ganz besonderen Ort!
Ich wünsche dem Grünen Klassenzimmer eine erfolgreiche Saison auf der Gartenschau in Eppingen und danke allen Beteiligten ganz herzlich für Ihren Einsatz.

Norbert Heuser
Landrat des Landkreises Heilbronn
Klaus Holaschke | Oberbürgermeister der Stadt Eppingen
Vom 20. Mai bis zum 02. Oktober 2022 wird die Schulstunde kurzerhand auf die Gartenschau Eppingen verlegt: Für das Grüne Klassenzimmer verwandelt sich das Gelände der Gartenschau zum wahren Entdeckerfeld, zum naturnahen Lernort und zum erlebnisreichen Abenteuer - ganz nach dem Motto „Natur zum Erforschen, Anfassen und Erleben“ bietet das Grüne Klassenzimmer hier die einzigartige Möglichkeit, die heimische Flora und Fauna des Kraichgaus hautnah zu entdecken. Es ist ein ungewöhnlicher Lernort, der jedoch viele neue pädagogische Möglichkeiten bietet und so auch das Lernverhalten maßgeblich beeinflussen kann. Ich freue mich sehr, dass wir die vielfältigen Unterrichtseinheiten und Aktionen des Grünen Klassenzimmers bei uns auf der Gartenschau Eppingen 2022 anbieten können, um so den Kindern und Jugendlichen nicht nur einen wertvollen Zugang zur Natur direkt vor der Haustüre zu bieten, sondern gleichzeitig auch eine Plattform zu ermöglichen, um sein eigenes nachhaltiges Handeln kritisch zu hinterfragen. Gerade in der jüngeren Vergangenheit haben wir ganzheitlich sehen können, dass die Themen Umweltbewusstsein, Naturschutz, Klimadiskussionen und die natürlichen Ressourcen immer stärker in das Bewusstsein unserer Jugend rücken. Dass sich diese Generation ganz bewusst mit eben diesen Aspekten beschäftigen möchte, zeigt uns eine zukunftsweisende Kehrtwende. Genau hier setzt das Grüne Klassenzimmer an: durch eigenständiges Forschen und Entdecken werden grüne Themen und alltägliche Inhalte erlebbar gemacht, rücken mehr in das Bewusstsein -und wo geht das besser als auf der Gartenschau? Das zukunftsträchtige Bildungsprojekt hat bereits viele Klassen begeistert, nun können die Schulen der Region Heilbronn davon profitieren. Mit dem Grünen Klassenzimmer wünsche ich allen Schülerinnen und Schülern eine wertvolle Zeit, neuartige Einblicke und überraschende Naturmomente auf der Gartenschau Eppingen 2022.
Klaus Holaschke
Oberbürgermeister der Stadt Eppingen
Peter Schneider | Präsident des Sparkassenverbandes Baden-Württemberg
Seit vielen Jahren ist das Grüne Klassenzimmer sowohl auf den Landesgartenschauen als auch auf den Gartenschauen für Schulklassen aller Schularten und aller Klassenstufen ein beliebtes und anerkanntes Ausflugs- und Weiterbildungsziel.
Den Akteuren gelingt es, Kinder und Jugendliche für Umweltthemen, Nachhaltigkeit und Natur zu sensibilisieren und Perspektiven weit über den Tellerrand zu eröffnen.
Damit leisten sie einen wertvollen Beitrag für deren ökologische und sozioökonomische Bildung.
Für solche zukunftsweisende Projekte kann ich mir keine schöneren Orte vorstellen, als Gartenschauen - zumal es dieses Jahr sowohl eine Landesgartenschau in Neuenburg am länderverbindenden Rhein als auch eine Gartenschau in der Fachwerkstadt Eppingen gibt.

Die Sparkassen Finanzgruppe Baden-Württemberg ist seit vielen Jahren treuer und verlässlicher Partner des Grünen Klassenzimmers und wird dies auch in diesem Jahr sein. Nachdem pandemiebedingt im vergangenen Jahr die Gartenschau in Eppingen nicht stattfinden konnte, findet sie zeitgleich mit der Landesgartenschau in Neuenburg am Rhein statt.
Da uns das Konzept des Grünen Klassenzimmers überzeugt und wir auch in herausfordernden Zeiten treu an seiner Seite stehen, unterstützen wir gerne beide Projekte.

Ich wünsche beiden Grünen Klassenzimmern den verdienten Erfolg.

Peter Schneider
Präsident
Sparkassenverband Baden-Württemberg
Gerhard Hugenschmidt | Vorsitzender der Gesellschafterversammlung der Förderungsgesellschaft für die Baden-Württembergischen Landesgartenschauen mbH
Das Jahr der zwei Gartenschauen

2022 wird ein Jahr der Gartenschausuperlativen
Die Landesgartenschau Neuenburg - am schönen Rhein zum einem, die Gartenschau Eppingen zwischen Odenwald und Schwarzwald angesiedelt – eine Fachwerkstadt mit Pfiff zum anderen.
Damit einhergehend werden zwei Grüne Klassenzimmer stattfinden.

Ein Ziel des Grünen Klassenzimmers ist es, das Umweltwissen zu mehren, wobei hier auch die soziale Umwelt der Schüler gemeint ist.

Um Mark Twain zu zitieren: „Gegen Zielsetzungen ist nichts einzuwenden, sofern man sich dadurch nicht von interessanten Umwegen abhalten lässt“.

Unser Grünes Klassenzimmer hat sich von jeher offen gezeigt für neue Themen. So wird bspw. in Neuenburg ein Einblick in die Welt der Wasserorganismen in unserem Grundwasser geboten. Ein Unterrichtsangebot welches ebenso exotisch wie auch einmalig sein dürfte. - Und der Unterricht erfolgt für viele Kurse bilingual!

Eppingen erfreut sich der ebenso starken, wie bewährten Partnerschaft zwischen dem Grünen Klassenzimmer und dem WaldNetzWerk e.V. sowie dessen Partnern.

Fast schon traditionell kommen sowohl politische wie auch gemeinnützige Themen nicht zu kurz. Ressourcen und deren Nutzung, Ökologie sowie Ökonomie, soziale Aspekte, die Begegnung und das einstige Leben in den Städten Neuenburg und Eppingen sind ebenso Teil des Programms wie Unterricht zur Gesundheit und Ernährung. Pausenhofspiele als Unterrichtsthema sollen den Schülern Spaß an der Bewegung vermitteln und Alternativen zum „Daddeln“ auf dem Smartphone aufzeigen.

Referenten für die ihr Beruf eine Berufung ist und die ihr Können mit Begeisterung weitergeben, sorgen für ein ausgesprochen gutes Lernumfeld.

Hierbei freut mich besonders die Beteiligung meiner lieben Kollegen aus dem Produktionsgartenbau und noch weiterer Kollegen aus dem Metier, die ihr Wissen in Neuenburg einbringen werden.
- Säen, Stecklinge setzen und Pflanzenkunde - woher kommen die Pflanzen im Garten und auf der Fensterbank? Ist ihr Thema.

Die Entwicklungen sowohl in der Weltpolitik, der Klimadiskussion wie auch der Gesellschaft zeigen uns, dass die Themen Umwelt und Bildung nicht an Dringlichkeit verlieren werden und wir uns mit dem Grünen Klassenzimmer auf dem richtigen Weg befinden.

Sommertage, Kinderlachen, und eine Fülle an Farben in Neuenburg am schönen Rhein und in der Fachwerkstadt mit Pfiff in Eppingen. Wir freuen uns, auf alle Schüler und Lehrer die das Angebot des Grünen Klassenzimmers 2022 nutzen.


Gerhard Hugenschmidt
Vorsitzender der Gesellschafterversammlung der Förderungsgesellschaft für die Baden-Württembergischen Landesgartenschauen mbH

Kurse buchen

Alle unsere Themen und Kurse im Überblick. Finden Sie freie Termine und buchen Sie diese direkt online!
Wir freuen uns auf Sie!

Wir sind ausgezeichnet!

UNESCO UN-Dekade

Das Grüne Klassenzimmer wurde 2012 zum dritten Mal von der UNESCO als offizielles Projekt der UN-Dekade „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ ausgezeichnet.