Gartenschau Eppingen 2022 20. Mai bis 02. Oktober 2022

Obstbäume - von der Knospe zur Frucht

Vom kahlen Zweig im Winter zum Apfel im Herbst - wie werden aus kleinen Knospen große Früchte? Während der Obstbaumblüte sind viele Helfer nötig, damit wir Früchte ernten können. Wenn die Obsternte beginnt, finden wir Früchte, die nicht makellos sind. Können wir diese Früchte essen oder nur Obst aus dem Supermarkt ohne Flecken und kleine Schäden?

Anhand von Zweigen und Bildern wird die Entwicklung der Früchte veranschaulicht. Die SchülerInnen erarbeiten gemeinsam, wie die Früchte im Jahreslauf wachsen, welche tierischen Helfer benötigt werden. Es gibt Schädlinge und Krankheiten, die dafür verantwortlich sind, dass die Früchte an Streuobstbäumen nicht makellos aussehen.


Ziele des Unterrichts

  • welche Zweige tragen Früchte?
  • wie entstehen die Früchte?
  • Bestäubung
  • Welche Rolle spielen Insekten dabei?
  • Wildbienen und Hummeln als Bestäuber
  • Schädlinge: wie kommt der "Wurm" in den Apfel?
  • Entwicklung der Früchte
  • Streuobstfrüchte sind nicht makellos
  • kann man diese Früchte überhaupt essen?
  • wertvolle Inhaltsstoffe - Stichwort Apfelallergie

Termine

MoMontag 30.05.2022 13:00 Uhr  
FrFreitag 03.06.2022 13:00 Uhr  
MoMontag 27.06.2022 12:30 Uhr Gebucht
DiDienstag 05.07.2022 10:30 Uhr Gebucht
MoMontag 11.07.2022 13:00 Uhr Gebucht
MoMontag 18.07.2022 13:00 Uhr Gebucht

Dauer:

c.a. 90 Minuten

Treffpunkt:

Grünes Klassenzimmer | Kleinbrückentorplatz

Eignung für Förderschulen:

geeignet für lernbehinderte und gehörlose SchülerInnen

Haben Sie Fragen?

Sollten Sie Fragen zu Kursen, Terminen oder der Buchung haben, dann melden Sie sich direkt bei uns unter E-Mail: